Direkt zum Seiteninhalt

NIPT (NIFTY)

Eine neue Methode ist der nichtinvasiven genetischen Pränataldiagnostik (NIPT), hier wird Erbinformation des Kindes (DNA), welche im Blutkreislauf der Mutter "schwimmt" durch Blutabnahme bei der Mutter (10ml) gesammelt. Damit wird eine genetische Untersuchung des ungeborenen Kindes möglich, ohne das Kind durch eine Punktion (Fruchtwasseruntersuchung) zu gefährden. Down- (Trisomie 21), Edwards- (Trisomie 18) und Pätau-Syndrom  (Trisomie 13), Aneuploidien der Geschlechtschromosomen, 60 Deletions/ Duplikationssyndrome. Trisomien 9, 16, 22, Informationen zum Geschlecht. Die Trefferquote liegt jedoch bei über 99%. Diese Untersuchung ist keine Kassenleistung. Sie können die Untersuchung bei uns je nach Auswahl um 480 €, 520 € oder 600 € machen lassen.

Zurück zum Seiteninhalt